Challenger in Kaohsiung

1 Okt

KAOHSIUNG – Andre Begemann startet beim mit 125.000 US-Dollar dotierten ATP-Challenger in Kaohsiung (Taiwan) im Einzel und Doppel. Nach drei Auftaktsiegen in der Einzel-Qualifikation traf »Bege« auf den topgesetzten Australier Jordan Thompson (ATP 70). Begemann gelang die Sensation in zwei Sätzen. Nach einem 7:6, 6:3 über den Top-70-Spieler aus »Down Under« erreichte der Deutsche tatsächlich das Achtelfinale, wo der gebürtige Ostwestfale gegen den Taiwanesen Tsung Hua Yang (Taipeh) beim 3:6, 6:1, 6:4 einen Satzrückstand wettmachen konnte. Erst gegen den Australier Marinko Matosevic war beim 1:6, 3:6 im Viertelfinale Endstation. Im Doppel fuhr Begemann an der Seite des Australiers Akira Santillan einen 6:2, 6:4-Erstrundenerfolg gegen Soon Wo Kwon und Duckhee Lee aus Korea ein, ging es am heutigen Freitag gegen die Thailänder Sanchai und Sonchat Ratiwatana um den Einzug ins Semifinale. Nach verlorenem ersten Satz (4:6) konnten das deutsch-australische Duo mit demselben Resultat den Satzausgleich und demzufolge den Matchtiebreak erzwingen, der allerdings mit 4:10 verloren ging.